ohne Supervisor enet2Mqtt installieren

Bereich zum Test erstellt. Mal sehen wohin das führt.

Moderatoren: Andy, ei23felix

Antworten
Rockstone
Neu hier
Neu hier
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Okt 2022, 20:16

ohne Supervisor enet2Mqtt installieren

Beitrag von Rockstone »

Hallo erstmal möchte ich mich beim Chef bedanken.

Vielen lieben Dank für Deine viele Arbeit für dieses tolle Projekt. ( und natürlich auch die vielen anderen)

Ich habe jedoch Verständnisprobleme, wenn ich ohne Supervisor keine fremden Reposytories hinterlegen kann.
Aber es wird ja geschrieben, dass man trotzdem fast alles machen kann.

Das enet2Mqtt Gateway Modul scheint ja auch ein docker img zu sein und müsste doch auch ohne den Supervisor zu installieren sein. Ist aber von Gitgub und nicht beim Docker HUB.

Kann man es in der yml datei mit einbinden, finde aber keine Parameter dazu. Oder kann ich andere Docker images mit docker run einfach manuell installieren und es gibt dann keine Schwierigkeiten mit den Docker Compose Containers ?

Hier das Github Repository
https://github.com/andersgel/enet2mqtt

Vielleicht könnte es mir es jemand mal richtig erklären falls es installierbar ist.

Viele Grüße Jürgen

Benutzeravatar
ei23felix
Administrator
Administrator
Beiträge: 182
Registriert: Sa 17. Jul 2021, 10:44
Has thanked: 2 times
Been thanked: 8 times
Kontaktdaten:

Re: ohne Supervisor enet2Mqtt installieren

Beitrag von ei23felix »

Hi!
Danke fürs Danke!

Ja der Home Assistant Supervisor ist ein Installationstool für docker-container.
Gut möglich, dass er auch native Installationen vornehmen kann, ist mir aktuell aber nicht bekannt.

Unter https://hub.docker.com/search?q=enet2Mqtt zeigt er mir nur x86-64 images an. Das kriegst du also nur auf nem X86-64 System (VPS, PC, Server) zum laufen. Der Raspberry Pi braucht armv7 oder arm64 Architektur (bei 64Bit OS).

Du kannst es aber auch selbst von hand installieren, oder auch selbst ein docker-image dazu erstellen (nicht zwingend nötig).

In die Seitenleiste von Home Assistant kann man das Webfrontend (sofern vorhanden) als Iframe einbinden, nichts anderes macht der Supervisor.
Ist alles halt der manuelle Weg, aber es gibt ja Leute (wie mich beispielsweise) die sowas wegen der besseren Anpassbarkeit vorziehen.

Im deinem Fall liefe enet2Mqtt als einfaches NodeJS Proramm, das kannst du auch über die Console ausführen, oder beispielsweise über NodeRED aus einem EXEC node automatisiert starten.
Hier mal ein erster Anlaufpunkt
https://nodejs.dev/en/learn/run-nodejs- ... mand-line/
  • Böse Menschen sind selten tatsächlich böse, meistens eher faul oder dumm.
  • Du kannst nur dann sicher sein, wenn du weißt, dass du nie ganz sicher sein kannst.
  • Du kannst nur unabhängig werden, wenn du weißt, dass du nie ganz unabhängig sein wirst.

Rockstone
Neu hier
Neu hier
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Okt 2022, 20:16

Re: ohne Supervisor enet2Mqtt installieren

Beitrag von Rockstone »

Hallo Felix,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort, jedoch geht es nicht um die zwei Images die Du in Docker Hub gefunden hast, die beziehen sich auf den Gira enet server, sondern den Github link den ich gepostet habe :

https://github.com/andersgel/enet2mqtt

Hier ist der enet Gateway gemeint den ich zuhause habe.

Bis jetzt hatte ich den iobroker der dafür einen adapter hat.

Da ich jetzt auf Home Assist wechseln möchte, muss natürlich das Gateway funktionieren sonst kann ich die komplette Küche nicht bedienen.

Den Github link kann ich im supervisor als neues Repository hinterlegen und den enet2mqtt installieren.

Meine frage ist jetzt halt ob das halt irgendwie auf deiner Platform geht wo ich keinen Supervisor habe.

Zudem könnest du mir mal verraten(zu Test zwecken) wie man genau den versteckten Supervisor installiert.
Bei der erst Installation ohne den normalen HA oder erst mit HA und dann nach der erst installation den ei23 ha-supervised befehl??

Viele Grüße Jürgen

Benutzeravatar
ei23felix
Administrator
Administrator
Beiträge: 182
Registriert: Sa 17. Jul 2021, 10:44
Has thanked: 2 times
Been thanked: 8 times
Kontaktdaten:

Re: ohne Supervisor enet2Mqtt installieren

Beitrag von ei23felix »

Meine frage ist jetzt halt ob das halt irgendwie auf deiner Platform geht wo ich keinen Supervisor habe.
Das hatte ich bereits beantwortet, du kannst das Programm nativ ausführen.
Also als Kommandozeilenbefehl - ist ja ein einfaches NodeJS Programm.
Du musst nur die Laufzeitumgebung von NodeJS installieren ( das ist mit NodeRED aber schon passiert) und dann kannst du NodeJS Programme ausführen.
Zudem könnest du mir mal verraten(zu Test zwecken) wie man genau den versteckten Supervisor installiert.
Bei der erst Installation ohne den normalen HA oder erst mit HA und dann nach der erst installation den ei23 ha-supervised befehl??
Ich würde davon abraten, damit wirst du dich nur rumärgern. Dann installiert dir lieber Home Assistant OS normal.
Wenn du es unbedingt willst, dann Skript installieren ohne Home Assistant und dann ei23 ha-supervised ausführen, oder Home Assistant über Portainer deativieren reicht auch.
  • Böse Menschen sind selten tatsächlich böse, meistens eher faul oder dumm.
  • Du kannst nur dann sicher sein, wenn du weißt, dass du nie ganz sicher sein kannst.
  • Du kannst nur unabhängig werden, wenn du weißt, dass du nie ganz unabhängig sein wirst.

Antworten